Johannes Schneller

Lebenslaufereien!

Johannes Schneller, MEd, geboren 1965 in Wels (OÖ).
Psychotherapeut (Systemische Einzel, Paar und Familientherapie SF)

Während meiner Ausbildung zum Hauptschullehrer für Deutsch und Geschichte an der Pädagogischen Akademie in Linz bin ich in die außerschulische Jugendarbeit gewechselt. Der Schwerpunkt dieser Bildungstätigkeit war die Persönlichkeitsbildung und Entwicklung für Lehrlinge und Jugendliche in der Arbeitswelt.
Durch die Übernahme der bundesweiten Koordination bin ich 1993 nach Wien gekommen.

In dieser Zeit entstand mein großes Interesse an Menschen, ihren Lebensgeschichten und an ihrem Umfeld, ihren „Systemen“ in denen sie leben und die Idee wurde geboren, dieses Interesse zum Beruf werden zu lassen.

Nach einer beruflichen Neuorientierung in der Lebensmitte begleite ich im „Teilbetreuten Wohnen“ 9 Menschen mit besonderen Bedürfnissen und/oder psychosozialen Beeinträchtigungen in ihrem Alltag und unterstütze sie im selbstverantwortlichen und eigenständiges Leben.

Berufsbegleitend begann ich 2007 mit der Psychotherapieausbildung, praktiziere seit 2011 in freier Praxis und bibn seit 2013 in die Psychotherapieliste des Bundesministeriums für Gesundheit eingetragen. Mit dem Studium zum Master of Education Sciences - MEd habe ich 2015 meine Ausbilung akademisch abgeschlossen.

Mein Leben ist noch befüllt mit Literatur von Jorge Amado bis Stefan Zweig, mit Rockmusik von der Allman Brothers Band bis ZZTop, Jazz von Cannonball Nat Adderly bis Joe Zawinul und dem Blues von Luther Allison bis Cassandra Wilson.

figuren

Einen guten Rat gebe ich immer weiter.
Es ist das einzige, was man damit machen kann. 
Oskar Wilde